Skip to main content
ALLE
FÜHRUNGSKRÄFTE, GESHÄFTSFÜHRER
ABTEILUNGSLEITER, GRUPPENLEITER
PROJEKTMANAGER
PROJEKTLEITER

SÁNDOR STENZEL

Leiter der Abteilung für geodätische Vermessung

Im Jahr 1998 machte er seinen Abschluss als Vermessungsingenieur und 1999 schloss er sein Studium als Vermessungsingenieur bei GEO in Székesfehérvár ab. Im Laufe seiner Karriere hat er an zahlreichen interessanten und spannenden Projekten im In- und Ausland mitgewirkt. Er arbeitete in der traditionellen Produktion, beschäftigte sich mit Kataster- und planungsbezogener Geodäsie und sammelte auch Erfahrungen in der Luftbildkartografie. Er war am Vertrieb und Support von geodätischen Instrumenten beteiligt und arbeitete an Projekten mit 3D-Scanning und GNSS-Beobachtungen in Bahrain, Vietnam und Serbien. In seiner letzten Position hat er die regionale Scanning-Abteilung aufgebaut und geleitet.

Im Sommer 2023 trat er in das Geodäsie-Team der TSPC-Gruppe mit den Experten auf diesem Gebiet ein. Hier leitete er die Feldgeodäsie und die Bürobearbeitung mehrerer Planungsprojekte, wobei er sowohl traditionelle als auch spezielle Methoden der Raumdatenerfassung einsetzte. Für Sándor ist die Geodäsie nicht nur ein Beruf, sondern auch eine Berufung, eine Leidenschaft und ein Hobby. In seiner Freizeit führt er seit 2011 einen eigenen Blog, in dem er auf unterhaltsame Weise geodätische Instrumente und technische Artikel vorstellt. Seit Jahren publiziert er in der renommierten Zeitschrift Geodesy & Cartography, wodurch er zu den ersten gehört, die die neuesten technologischen Entwicklungen kennenlernen und die fortschrittlichsten Geoinformationsmesssysteme ausprobieren können. Es macht ihm Spaß, neue Arbeitsprozesse und professionelle Lösungen zu entwickeln, und er ist ständig bestrebt, sein Wissen mit den Mitgliedern des Vermessungsamtes zu teilen. Er ist stolz auf seine Kolleginnen und Kollegen, die alle Aufgaben übernehmen, fachliche Herausforderungen suchen und diese konsequent lösen. Sein Ziel ist es, sein Fachwissen und seine Dienstleistungen so schnell wie möglich innerhalb der Unternehmensgruppe bekannt zu machen. Er möchte, dass die Planer wissen und sehen, was für ein professionelles Team und moderne Technik ihnen für eine präzise und umfassende geodätische Datenbereitstellung zur Verfügung steht. Darüber hinaus möchte er in externe Märkte expandieren, da das Geodäsiebüro sowohl im Außen- als auch im Innendienst über einzigartige und gefragte Vorzüge verfügt.